Gehörlosenarbeit

Gehörlosenarbeit – Seelsorge und Beratung

Gehörlose, Schwerhörige und ihre Angehörigen werden manchmal mit Problemen konfrontiert, die ohne Unterstützung schwer zu bewältigen sind.

Wir sind Fachleute, die täglich mit Behörden, Verbänden und sozialen Einrichtungen zu tun haben. Deshalb wissen wir, wo Sie Antwort auf Ihre Fragen erhalten.

Da wir Gebärdensprachenkompetenz haben, können wir uns individuell auf das Hör- und Sprachvermögen unseres Gegenübers einstellen.

Wir bieten

Persönliche Beratung und Hilfe bei der Bewältigung von Problemen im Alltag:

  • Beratung über gesetzliche Ansprüche
  • Begleitung bei Behördengängen
  • Hilfestellung bei Anträge
  • Psychosoziale Erstberatung
  • Vermittlung an gehörlosenspezifische stationäre und ambulante Hilfsangebote
  • Erstberatung für Eltern mit gehörlosen Kindern
  • Übernahme gesetzlicher Betreuungen

Freizeitangebote & Gruppentreffs

  • Theatergruppe
  • Gebärdensprachlicher Gottesdienst
  • Frauenstunde für gehörlose Seniorinnen
  • Gehörlosenverein
  • Offener Treffpunkt für gehörlose junge Erwachsene
  • Mutter-Kind-Gruppe
  • Fußball- und Freizeitabteilung
  • Dart- und Freizeitabteilung
  • Angel- und Freizeitabteilung
  • Drachen- und Freizeitabteilung
  • Romméfrauengruppe

Gehörlosengemeinde

Geselliges Miteinander, kulturelle Veranstaltungen sind Bereiche, von denen Gehörlose sich aufgrund ihrer fehlenden Verständigungsmöglichkeiten mit hörenden Menschen oft ausgeschlossen fühlen.

Die Gehörlosengemeinde bietet Ihnen ein Forum, wo Ihre Sprache, die Gebärdensprache, gesprochen wird. Hier feiern wir Gottesdienste, veranstalten Feste und Ausflüge und halten eine Vielzahl von Freizeitangeboten bereit.

Im Kirchenkreis Herne, dem die Gehörlosengemeinde zugeordnet ist, gibt es rund 200 Menschen ohne Hörvermögen. Bei uns haben alle interessierten Betroffenen die Möglichkeit, an einem bunten Gemeindeleben teilzunehmen.

Kontakt

Diakonie Herne
Gehörlosenarbeit

Altenhöfener Str. 19
44623 Herne
Tel:  023 23 - 49 69 - 33
Fax: 023 23 - 49 69 - 55

Sprechzeiten
Montag: 14-16.00 Uhr

Dienstag – Donnerstag, 09.00 – 14.00 Uhr
Freitag, 08.30 – 12.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung, Hausbesuche möglich.

Ansprechpartner
Martin Ruhmann